Achtsamkeit, was ist das?

Achtsamkeit ist ein Weg, unseren Geist und unser Bewusstsein zu schulen. Wir üben uns darin, aufmerksam mit unseren Gedanken, Gefühlen und unserem Körper umzugehen.

Auf diese Weise entwickeln wir ein tiefes Verständnis von uns selbst und unserem Umgang mit der Welt und können so den eigenen Alltag mit seinen Herausforderungen besser bewältigen. Achtsamkeitspraxis lehrt innezuhalten und sich immer wieder zu fragen: Wie lebe ich im jetzigen Augenblick?

AKTUELLES

ARTE-Wissenssendung über Meditation

Am Mittwoch, den 19. Februar, strahlte Arte einen Beitrag unter Beteiligung von unserem Vorstandsvorsitzenden Günter Hudasch aus.

Sarah Spiekermann und Sister Shifu als Vortragende auf MBSR-Jahreskonferenz 2020

Für unsere diesjährige Jahreskonferenz, die unter dem Thema "Achtsamkeit und Ethik" läuft

Neustart fürs Gehirn: Wege aus der Depression- Wissenschaftsdoku auf 3SAT

Die Dokumentation beleuchtet die Hintergründe der Krankheit, neueste Studienergebnisse und alternative Behandlungsmöglichkeiten (wie MBCT) zu…

Aktueller Forschungsstand

Ein neues Sonderheft von Current Opinions in Psychology stellt mit knapp 60 Artikeln den Forschungsstand zu Achtsamkeit vor.

Der 8-Wochen-Kurs

Achtsamkeit strukturiert lernen

  • nach dem wissenschaftlich fundierten MBSR-Konzept (Mindfulness-Based Stress Reduction)
  • Meditations- und Körperarbeit in Kombination mit Theoriemodulen

Mehr lesen

Unsere Partner

Lina, 6 Jahre

"Heute habe ich mein Herz gespürt.
Und das ist blau."

Details

Jon Kabat-Zinn

„Das wichtigste Ziel von Achtsamkeitspraxis ist,
mit sich selbst in Kontakt zu kommen.“

Details

Inge Homma, Heidelberg

„Das Ende der MBSR-Ausbildung ist der Anfang eines Lernprozesses.
Dafür brauchen wir Lehrende Austausch und Input.
Den bietet der Verband."

Details

Kursteilnehmerin

„Mit der Atemübung im Kurs konnte ich all die Grübeleien für eine Weile unterbrechen.
Jetzt hilft sie mir nachts beim Einschlafen."

Details